Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im Falle von Bestimmungen unseres Vertragspartners, die unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechenden verzichtet dieser ausdrücklich darauf, sich auf diese zu berufen.

ART 1. GARANTIE Unsere Produkte stehen unter einer Garantie von 12 Monaten, wenn die Summe über 30€ ist (ohne MwSt) und 6 Monaten, wenn die Summe unter 30€ (ohne MwSt) ist. Diese Garantie ist strikt begrenzt auf den Ersatz von Einzelteilen, die eindeutig einen Fabrikationsfehler aufweisen. Anfangsdatum der Garantie ist der Tag der Lieferung oder der Bereitstellung. Von der Garantie ausgeschlossen sind während des Transports oder in Folge einer elektrischen oder atmosphärischen Überspannung aufgetretene Beschädigungen von Einzelteilen. Beschädigungen, die aufgrund fehlerhafter Anwendung der Anlagen oder aufgrund mangelnder Wartung entstehen, jegliche Umwandlung oder Veränderung der Apparate führen ebenfalls zur Aufhebung des Garantieschutzes. Die Kosten für Hin- und Rücktransport in unsere Werkstätten gehen zu Lasten des Kundes, ebenso die eventuell entstehenden Reise- und Interventionskosten. Batterien stehen nicht unter Garantie. In keinem Fall wird ein ganzer Apparat, an dem nur ein defektes Teil auszuwechseln ist, durch einen neuen ersetzt und sein Stillstand, was auch immer die Ursache dafür sein mag, berechtigt nicht zu irgendeiner Entschädigung. Kosten für die Wiederinstandsetzung der Anlage, die nicht unter die Garantie fallen und deren Betrag 40 % des Wertes des Produktes nicht überschreitet, werden ohne vorherigen Voranschlag in Rechnung gestellt. Falls die Kosten für eine Reparatur über 40 % liegen, wird auf Anfrage des Kundes vor der Durchführung der Arbeiten ein Kostenvoranschlag erstellt, ebenso, wenn der geschätzte Betrag 150€ zzgl. Mwst. übersteigt. Wird ein Voranschlag abgelehnt, so wird eine Kostenbeteiligung von 10 % des Betrages des Voranschlags in Rechnung gestellt.

ART. 2 PREISE UND VERRECHNUNG Unsere Preise gelten ab ECLATS ANTIVOLS. Sie werden auf der Basis der am Tag der Lieferung geltenden Tarife berechnet und können Veränderungen unterliegen, für die es keiner Vorankündigung von unserer Seite bedarf, insbesondere im Falle von Veränderungen in der Parität des EURO Fram im Vergleich mit anderen Währungen oder im Falle von Preiserhöhungen durch unsere Zulieferer. Die Begleichung unserer Rechnungen erfolgt ausschließlich Kassa ohne Skonto, entweder per Scheck, Bankanweisung oder Kreditkarte im europäischen Frankreich, und per Scheck, Bankanweisung Überweisung und Dokumentenakkreditiv für den EXPORT: es werdem 500€ Gebühren für Zahlungen per Kreditbrief berechnet (alle Gebühren, die durch ihre Bank entstehen, gehen zu Ihren Lasten). Bei Zahlungen im Export mit einem unbestätigtem Scheck verzögert eine Frist von 2 MONATEN bis zur Gutschrift des Betrages die Ausführung der Bestellung; ein Gebührenfestbetrag von 5€ zzgl. MwSt. wird pro Lieferung in der EUROPE und 10€ im EXPORT berechnet. Es wird ausdrücklich vereinbart, daß eine Nichtzahlung unserer Rechnungen ohne vorherige Inverzugsetzung die Zahlung von Zinsen in Höhe von monatlich 2 % des ausstehenden Betrages nach sich zieht, zuzüglich der Forderung, nach sofortiger Begleichung aller restlichen noch zu zahlenden Beträge, zuzüglich einer Entschädigung von 15 % der ausstehenden Beträge für die entstandenen Schäden und Zinsen, zusätzlich zu den Zinsen und eventuellen gerichtlichen Kosten.

ART 3. EIGENTUMSVORBEHALT Gemäß Gesetz vom 12. Mai 1980 bleiben die Güter, die Gegenstand einer Bestellung sind, alleiniges Eigentum der ECLATS ANTIVOLS und zwar bis zur vollständigen Zahlung des in Rechnung gestellten Betrages. Im falle der Nichtbezahlung behält sich ECLATS ANTIVOLS das Recht vor, per Einschreiben die Rückgabe der Güter auf Kosten des Käufers zu fordern.

ART 4. VERSAND Was auch immer die Art des Versands ist, geschieht der Transport unserer Waren auf Risiko und Kosten des Empfängers. Es obliegt ihm, die Pakete bei der Ankunft zu kontrollieren und den Transporteur über jeden festgestellten Defekt aufzuklären sowie uns selbst binnen 3 Tagen per Einschreiben darüber in Kenntnis zu setzen, andernfalls kommt es zum Rechtsausschluß. Jede ungerechtfertigte Abnahmeweigerung einer Lieferung führt zur Rechnungstellung der Transporkosten für Hin- und Rückreise. Zuzüglich Porto für Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Finnland, England, Irland, Italien, Luxemburg, Norwegen, Niederlande, Portugal, Schweden, Schweiz, für die französischen Überseegebiete und alle anderen Länder.

ART 5. LIEFERFRISTEN Die Frist für die Lieferung wird stets so genau wie möglich angegeben, wobei wir jedoch nicht für ihre Einhaltung garantieren können. Es wird ausdrücklich vereinbart, daß die Verzögerung einer Lieferung kein Grund für die Stornierung einer Bestellung oder für die Annahmeverweigerung einer Lieferung sein kann und ebenso kein Anlaß ist für Konventinalstrafen oder Schadenersatz und Zinsen.

ART 6. BESTELLUNGSRÜCKNAHME UND MATERIALRÜCKSENDUNGEN Bestellungsrücknahme und Materialrücksendungen können nur mit unserem Einverständnis durchgeführt werden. Die dabei entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden. Bei Materialrücksendungen wird ein Abschlag von 10 % für die Überprüfung und 5 % für erneute Lagerhaltung berechnet. Die Unterlagen-Kosten für jede Rücksendung betragen 15 €. Die Gutschrifte sind 6 Monate gültig. Nach dieser Frist wird die Gutschrift nichtig. Wir leisten keine Rückzahlung. Der Betrag der Gutschriften wird von den künftigen Rechnungen abgezogen.

ART 7. HAFTPFLICHT Wir lehnen jede Verantwortung ab bezüglich aller Schäden, die aus der Anwendung unserer Produkte entstehen könnten. Jedoch erklärt sich jeder Käufer unserer Produkte durch die Tatsache der Annahme unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen damit einverstanden, wie lange auch die Dauer der Haftung, die gegen uns aufrechterhalten wird, sein mag, keine Entschädigungsklage gegen uns in Höhe von mehr als 2000€ zu erheben, inklusive körperliche Schäden in Höhe von 70 %.

ART 8 VERSCHIEDENES Die Vorlagen unserer Kataloge, Faltblätter und Anleitungen sowie die dort angegebenen technischen Eigenschaften sind nur Richtwerte und können jederzeit Anderungen unterliegen, ohne daß dies die Rücknahme einer Bestellung rechtfertigen oder Grund für Schadensersatzzahlungen oder Konventionalstrafen sein könnte. Die Angebote in diesem Katalog sind gültig ab 01/09/2002. Nicht alle unserer Geräte sind in allen Ländern zugelassen und daher ausschließlich für den Export bestimmt. Wir weisen jede Verantwortung über den endgültigen Bestimmungsort der von uns verkaufen Produkte zurück.

ART 9 ZUSTÄNDIGE GERICHTSBARKEIT. Es wird ausdrücklich zwischen den Parteien und ungeachtet jeglicher gegenteiligen Klausel vereinbart, die auf den Handelswechseln oder anderen Unterlagen des Käufers aufgeführt sind, daß einzig die Gerichte in Toulouse zuständiger Gerichtsort im Falle einers Prozesses oder einer Anfechtung sind.



  • Français
  • Anglais
  • Espagnol
  • Allemand
  • Italien